Goldminenaktien ETF (ETF091)

In Phasen von Währungsturbulenzen und Wirtschaftskrisen ist grundsätzlich eine steigende Nachfrage nach Gold zu beobachten. Häufig stellt sich jedoch die Frage, in welcher Form man am besten in Gold investiert: Erwerben Sie Gold physisch, zum Beispiel als Barren oder als Münze, müssen Sie für einen Tresor und eine entsprechende Versicherung sorgen. Zusätzlich verzichten Sie auf laufende Erträge und müssen hohe Handelsspannen in Kauf nehmen. Kaufen Sie Gold in Form von Terminkontrakten, wie Goldfutures, sollten Sie sich das höhere Risiko bewusst machen.

Eine Alternative, an einer Wertsteigerung von Gold zu partizipieren, ist ein indirektes Investment über Goldminenaktien. Denn von anziehenden Goldnotierungen profitieren in der Regel auch die Goldminenunternehmen, die das Edelmetall fördern. Viele dieser Minenbetreiber sind im bekannten NYSE Arca Gold BUGS Index SM zusammengefasst.

Der ComStage Goldminenaktien ETF (ETF091) setzt auf diesen Index und vereint die Chancen, die der Goldmarkt bietet, mit denen eines Aktieninvestments: Sie können die Goldminenunternehmen über den ETF günstig erwerben, einfach in Ihr Depot legen und vermeiden durch die breite Streuung das Risiko eines Einzelinvestments.