Vermögensstrategie ETF Defensiv (WKN: ETF702)

Anleger, die Zeit und Aufwand reduzieren möchten und die Bausteine ihres Portfolios nicht selbst zusammenstellen wollen, bietet ComStage die verschiedenen Vermögensstrategie ETFs (Vermögensstrategie Balance, Vermögensstrategie Defensiv, Vermögensstrategie Offensiv) an. Der Vermögensstrategie ETF Defensiv richtet sich an Anleger, die breit diversifiziert am Kapitalmarkt investieren wollen aber dabei hohen Wert auf ein defensiv ausgerichtetes Chance-Risiko-Verhältnis legen.

Zur Reduzierung des Gesamtrisikos, besteht der Vermögensstrategie Defensiv ETF aus einem geringeren Anteil an Aktien-ETFs bei einem gleichzeitig hohen Anteil an Anleihe-ETFs. Die Rohstoffkomponente wird ausschließlich durch Xetra-Gold® abgebildet.

Vereinfacht dargestellt entspricht die Zusammensetzung des ETF einer Aufteilung in 40 Prozent Aktien, 50 Prozent Geldmarkt und Anleihekomponenten und 10 Prozent Xetra-Gold®. Diese Ausgangsallokation wird einmal jährlich im Frühjahr durch ein sogenanntes Rebalancing wiederhergestellt. Sollte sich der Aktienanteil unterjährig um mehr als 10 Prozentpunkte von dieser Zielallokation entfernen, so erfolgt auch hier ein Rebalancing.

Neben der global diversifizierten Aktienkomponente, die trotz der geringeren Gesamtgewichtung, die Wertentwicklung von mehreren tausend Unternehmen widerspiegelt, liegt der Fokus auf dem Anteil an deutschen und europäischen Renten-ETFs. Mit Fokus auf erstklassige Bonität und hohe Liquidität ermöglichen die eingesetzten Renten-ETFs als Schlüsselposition des Portfolios den Zugang zur Performance von Staatsanleihen und Pfandbriefen. Die Risikosteuerung erfolgt über eine Anlage in Geldmarktinstrumenten. Zur Beimischung investiert der Portfolio-ETF zudem in Xetra-Gold®. Das mit physischem Gold besicherte Wertpapier ermöglicht die Partizipation an der Wertentwicklung des Goldpreises, welcher sich bei historischer Betrachtung gerade in Krisenzeiten gegenläufig zu den Aktienmärkten entwickelt hat und somit zur weiteren Risikominimierung des Gesamt-Portfolios beiträgt.

Der Vermögensstrategie Defensiv ETF ist ein ausschüttender, in Deutschland aufgelegter Portfolio-ETF. Alle im Fondsvermögen anfallenden Erträge werden einmal im Jahr ausgeschüttet. Die Verwaltungsgebühr des Portfolio-ETFs beträgt pro Jahr 0,25 Prozent. Hinzu kommen die Gebühren der einzelnen ETFs, in die der Portfolio-ETF entsprechend investiert ist. Dies führt zu einer Gesamtkostenquote (TER) von 0,44 Prozent pro Jahr.