In Europa investieren

Europa ist und bleibt für viele Anleger eine beliebte Region. Exportstarke Unternehmen und traditionsreiche Firmen können Jahr für Jahr die Investoren überzeugen. Wer mit einem ETF diversifiziert in europäische Aktien dieser Unternehmen investieren möchte, kann dabei auf eine Vielzahl unterschiedlicher Indizes zurückgreifen.

Europa oder Eurozone: Über die Jahre hinweg haben sich vier große Indizes der beiden Indexanbieter STOXX Limited und MSCI Incorporated am Markt etabliert. Während sich der EURO STOXX 50 sowie der MSCI EMU lediglich auf Unternehmen in der Eurozone beschränken, bilden sowohl der STOXX Europe 600 als auch der MSCI Europe den gesamten europäischen Aktienmarkt inklusive Großbritannien und der Schweiz ab.

Ganz gleich, wo Sie Ihren Schwerpunkt setzten möchten, auf die Eurozone oder Gesamteuropa – bei ComStage werden Sie fündig. Auch wenn es sich bei den genannten Indizes um Kursindizes handelt, profitieren ComStage ETF-Investoren an anfallenden Dividendenzahlungen der im Index enthaltenen Unternehmen. Dies führt in der Regel dazu, dass sich ComStage ETFs, die auf Kursindizes basieren, besser entwickeln als die zugrunde liegenden Indizes selbst. Während es sich bei den thesaurierenden ETFs um Swap-basierte ETFs handelt, erfolgt die Abbildung des ausschüttenden ETF durch physische Replikation ohne Wertpapierleihe.